gerb ministry
Russian
English
English
French
Français
Spanish
Español
German
Deutsch
Italian
Italiano
Portuguese
Português

Kazakh
Ққ
Chinese
中文
Arabic
ﺔﻴﺑﺮﻌﻟا
Mongolian
M
Vietnamese
Tiếng Việt
Moldavian
Moldov
Romanian
Română
Türkçe
Türkçe
Home About Site map Useful links Log in

            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21
23 24 25 26 27 28 29
30 31




Das zweite Internationale Festival der Kinderkunst Berliner Treffen" im RHWK in Berlin

Am 28. März 2014 fand im RHWK in Berlin das Festival Berliner Treffen" statt, an dem ungefähr 150 Kinder und Jugendliche aus verschiedenen Regionen Russlands und Berlin teilnahmen.

Junge Teilnehmer wetteiferten in mehreren Kategorien: Instrumental- und Vokalkunst, Choreographie (klassischer, Volks- und zeitgenössischer Tanz).

Preisträger des Festivals wurden Kinderkollektive aus Moskau (Jurgenson-Kindermusikschule, Tanzstudio Olymp"), aus Workuta (Haus der Kinderkunst), aus Woronesch (Kinderschule für Künste), aus Barnaul (Ensemble Karmen"), aus Tscheboksary (Tanzkollektiv Rostok") sowie Schüler des Musikstudios des RHWK in Berlin.

Teilnehmer präsentierten auf der Berliner Bühne einzigartige Reisen durch die russische Volkskunst: von den Ufern der Wolga bis hin zu Kaukasusbergen, von den Gesangsmotiven des Wolga-Gebietes bis hin zu mitreißenden kaukasischen Tänzen.

Das Festival Berliner Treffen" wählte nicht nur die besten Kollektive fest, es wurde auch zum wahren Feiertag der Freundschaft und der Kinderkunst.

Quelle: http://deu.rs.gov.ru/de/node/2621

Bei jeder Nutzung der Inhalten dieser Web-Seite ist der AKTIVE HYPERLINK VERBINDLICH
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geshützt
HTML-Code des Links:
<a href="">Das zweite Internationale Festival der Kinderkunst Berliner Treffen" im RHWK in Berlin</a>
Suche
Erweiterte Suche


Wichtig
NÜTZLICHE LINKS
FAQ
Etwas Neus
Staatlicher Test Russisch als Fremdsprache

Vorbereitungsstudium für ausländische Studierende

© 2009-2013 Bildungs- und Forschungsministerium der Russischen Föderation
Bei der Verwendung von Materialien von der Website der Verweis auf «Ausbildung in Russland für ausländische Bürger» und eine Benachrichtigung des Administrators