gerb ministry
Russian
English
English
French
Français
Spanish
Español
German
Deutsch
Italian
Italiano
Portuguese
Português

Kazakh
Ққ
Chinese
中文
Arabic
ﺔﻴﺑﺮﻌﻟا
Mongolian
M
Vietnamese
Tiếng Việt
Moldavian
Moldov
Romanian
Română
Türkçe
Türkçe
Home About Site map Useful links Log in

    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 26
27 28 29 30 31




Eröffnung der Ausstellung Roerich-Pakt. Geschichte und Gegenwart" im RZWK in Berlin am 22.-23. November 2013

Am 22. November fand im Russischen Zentrum der Wissenschaft und Kultur die Eröffnung der Ausstellung Roerich-Pakt. Geschichte und Gegenwart" statt, die von der Vertretung von Rossotrudnitschestvo zusammen mit dem Internationalen Roerich-Zentrum organisiert wurde.

Die Ausstellung ist der Geschichte des Pakts von Roerich (Vertrag über den Schutz künstlerischer und wissenschaftlicher Einrichtungen sowie historischer Denkmäler") und der Aktualität seiner Ideen in der gegenwärtigen Welt gewidmet. Die Grundsätze des Roerich-Pakts wurden zur Grundlage der Haager Konvention zum Schutz von Kulturgut bei bewaffneten Konflikten 1954. Das Ziel der Ausstellung ist es, die internationale Öffentlichkeit an die Entstehung der Bewegung zum Schutz des Kulturerbes, deren Initiator Nikolaj Roerich war, und an die Notwendigkeit der Konsolidierung der Bemühungen der internationalen Öffentlichkeit zur Bewahrung des Friedens und der Kultur zu erinnern.

Mit einer offiziellen Rede wandten sich an die Gäste der Vorsitzende des Komitees zur Bewahrung des Roerich-Erbes Alexander Prochorowitsch Losjukow, der stellvertretende Generaldirektor für wissenschaftliche Arbeit des Museums N.K. Roerich", Professor Wiktor Wassiljewitsch Frolow, die Vorsitzende der Roerich-Gesellschaft in Deutschland Galina Schneider, die Vorsitzende der österreichischen Gesellschaft und des Komitees des Roerich-Pakts Leila Strobel.

Im Rahmen der offiziellen Eröffnung fand eine feierliche Übergabe der Fahne des Friedens durch den Vorsitzenden des Komitees zur Bewahrung des Roerich-Erbes A.P. Losjukow an den Vize-Präsidenten der Stiftung Preußischer Kulturbesitz", Prof. Dr. Günther Schauerte, statt.

Am 23. November wurden Veröffentlichungen des Internationalen Roerich-Zentrums präsentiert. Es wurden der Film Ruf der kosmischen Evolution" gezeigt und folgende Vorträge gehalten: Der Roerich-Pakt und die Aktualität seiner Ideen heute", J.W.v. Goethe und N. Roerich - hervorragende Persönlichkeiten der Weltkultur. Parallelen in ihrem Schaffen", die dem Leben und dem Schaffen des großen russischen Künstlers, Denkers und Humanisten gewidmet waren.

An den Veranstaltungen nahmen Vertreter des diplomatischen Korps und der Massenmedien in Berlin, Vertreter der deutschen Öffentlichkeit, wissenschaftliche Mitarbeiter der Humboldt-Universität und russische Landsleute teil.

Quelle: http://deu.rs.gov.ru/de/node/2602

Bei jeder Nutzung der Inhalten dieser Web-Seite ist der AKTIVE HYPERLINK VERBINDLICH
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geshützt
HTML-Code des Links:
<a href="">Eröffnung der Ausstellung Roerich-Pakt. Geschichte und Gegenwart" im RZWK in Berlin am 22.-23. November 2013</a>
Suche
Erweiterte Suche


Wichtig
NÜTZLICHE LINKS
FAQ
Etwas Neus
Staatlicher Test Russisch als Fremdsprache

Vorbereitungsstudium für ausländische Studierende

© 2009-2013 Bildungs- und Forschungsministerium der Russischen Föderation
Bei der Verwendung von Materialien von der Website der Verweis auf «Ausbildung in Russland für ausländische Bürger» und eine Benachrichtigung des Administrators