gerb ministry
Russian
Русский
English
English
French
Français
Spanish
Español
German
Deutsch
Italian
Italiano
Portuguese
Português
український
Україн
Kazakh
Қазақша
Chinese
中文
Arabic
ﺔﻴﺑﺮﻌﻟا
Mongolian
Mонгол
Vietnamese
Tiếng Việt
Moldavian
Moldov
Romanian
Română
Türkçe
Türkçe
Home About Site map Useful links Log in

  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31




Sotschi-2014. Kandidaten für die olympische Nationalmannschaft Deutschlands

Am 7. August nahmen die Mitarbeiter der Vertretung von Rossotrudnitschestvo in der BRD an der feierlichen Zeremonie in der Botschaft der RF in der BRD teil, wo die deutsche Hauptstadt die Sportler vorstellte, die für Sotschi für die Teilnahme an den Olympischen Spielen von Berlin vorgesehen sind.

In der Botschaft waren 19 Berliner anwesend, die sich um die Teilnahme an der olympischen Nationalmannschaft Deutschlands bewerben. Sie werden in den Wettbewerben im Eishockey, im Eiskunstlauf und im Schlittschuhlaufen auftreten. Die meisten Kandidaten sind Sieger und Preisträger vorheriger Olympischer Spielen.

Mit einer Begrüßungsrede wandte sich an die Gäste der Botschafter der RF in der BRD Wladimir Grinin, die Vorsitzende des Sportausschusses der Stadt Berlin Karin Halsch, der Leiter des Olympiastützpunktes Berlin Dr. Harry Bähr, der Vize-Präsident des Landesverbandes für den Profisport Robert Bartko.

Wladimir Grinin betonte, dass die Olympiade in Sotschi nicht nur das erste sportliche Mega-Projekt im heutigen Russland ist, sondern auch einen mächtigen Anreiz für die Beschleunigung der sozialwirtschaftlichen Entwicklung und Modernisierung der Schwarzmeerregion darstellt.

Er betonte, dass die Vorbereitung auf die Durchführung der Spiele nach einer strengen Einhaltung des Zeitplans verläuft, der vom dem Internationalen Olympischen Komitees verabschiedet wurde. Er sagte auch, dass sich der Sport nach seinen eigenen Gesetzen entwickeln sollte, dass er nicht von der politischen und medialen Konjunktur abhängen muss, und dass er nicht zum Gegenstand der Intrigen und der Erpressung gemacht werden darf.

Dr. Harry Bähr brachte die Hoffnung zum Ausdruck, dass die deutsche Olympiamannschaft Deutschland gebührend bei den Olympischen Spielen in Sotschi vertreten wird.

Sportler erzählten über ihre Erfahrungen bei der Teilnahme an der Olympiade in Turin, über die Etappen der Vorbereitung auf die bevorstehenden Spiele und brachten die Hoffnung zum Ausdruck, dass von 19 Berliner Athleten deren maximale Anzahl an diesen Wettbewerben teilnehmen wird.

An der Veranstaltung nahmen Leiter der Sportvereine Deutschlands teil, Vertreter der Machtorgane Berlins und deutsche sowie russische Massenmedien.

Quelle: http://deu.rs.gov.ru/de/node/2438

Bei jeder Nutzung der Inhalten dieser Web-Seite ist der AKTIVE HYPERLINK VERBINDLICH
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geshützt
HTML-Code des Links:
<a href="">Sotschi-2014. Kandidaten für die olympische Nationalmannschaft Deutschlands</a>
Suche
Erweiterte Suche


Wichtig
NÜTZLICHE LINKS
FAQ
Etwas Neus
Staatlicher Test Russisch als Fremdsprache

Vorbereitungsstudium für ausländische Studierende

© 2009-2013 Bildungs- und Forschungsministerium der Russischen Föderation
Bei der Verwendung von Materialien von der Website der Verweis auf «Ausbildung in Russland für ausländische Bürger» und eine Benachrichtigung des Administrators