gerb ministry
Russian
Русский
English
English
French
Français
Spanish
Español
German
Deutsch
Italian
Italiano
Portuguese
Português
український
Україн
Kazakh
Қазақша
Chinese
中文
Arabic
ﺔﻴﺑﺮﻌﻟا
Mongolian
Mонгол
Vietnamese
Tiếng Việt
Moldavian
Moldov
Romanian
Română
Türkçe
Türkçe
Home About Site map Useful links Log in

    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 30 31




Eröffnung des Deutsch-Russischen Zentrums für Kultur, Bildung, Wissenschaft und Innovation an der Staatlichen Universität Uljanowsk

Im Juni 2013 wird in Uljanowsk ein Deutsch-Russisches Zentrum eingerichtet.

Bild vergrößern Boris Kostischko, Rektor der Staatlichen Universität Uljanowsk (© UlGU) Für den Stellenwert russischer Hochschulbildung in Europa sind Ausstrahlung und Attraktivität der Hochschulen für ausländische Studierende sowie die Einbindung in europäische Hochschulnetze besonders wichtig. Die Staatliche Universität Uljanowsk (UlGU) ist deshalb bemüht, ihre Konkurrenzfähigkeit zu erhöhen und ihre Angebote in der internationalen Zusammenarbeit für deutsche Hochschulen und Firmen auszubauen. Grundstein dafür ist die seit 1999 existierende Deutsch-Russische Fakultät der Hochschule.

Die Kooperation mit Deutschland hat sich an der UlGU rasant entwickelt und umfasst eine große Bandbreite. Gemeinsame Projekte in Bildung und Wissenschaft laufen u.a. in den Bereichen Sprachlehre, Wirtschaftswissenschaften, Energiewirtschaft, Maschinenbau und Automobilbau. Einen deutlichen Impuls haben diese Aktivitäten durch das Deutsch-Russische Jahr der Bildung, Wissenschaft und Innovation 2011/2012 und das Deutschlandjahr in Russland 2012/2013 erhalten.

Die Gründung eines Deutsch-Russischen Zentrums an der UlGU im Juni 2013 wird eine neue Etappe der Zusammenarbeit der Universität mit Deutschland einläuten. Das Zentrum wird Sitz des 2014 erwarteten DAAD-Lektors sein und damit hervorragende Möglichkeiten für deutschbezogene Lehrtätigkeit haben. Das Zentrum soll neben dieser didaktischen Schwerpunktsetzung auch im Innovationsbereich neue Akzente setzen, indem ein Lehrbereich der deutschen Fa. Gildemeister und ein Lehrstützpunkt für den Automobilbau daran angeschlossen werden. Beide sind bereits im Bau. Die UlGU bemüht sich derzeit um Industriepartner aus Deutschland und der Region Uljanowsk, die sich an diesen praxisorientierten Lern- und Forschungsorten beteiligen. Als Partner für den Sprach- und Kulturbereich des Zentrums hat die UlGU das Goethe-Institut gewinnen können.

Für die Deutsche Botschaft Moskau ist die Einrichtung des Zentrums ein Zeichen dafür, dass bilaterale Bildungs-, Forschungs- und Innovationskooperation in russischen Regionen vor allem dann Erfolg versprechend ist, wenn die Ansätze aus gemeinsamen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Interessen heraus definiert werden. Die verstärkte Ansiedlung deutscher Unternehmen im Wolgagebiet zieht einen erhöhten Bedarf bei der Aus- und Weiterbildung von Fachkräften sowie mittelfristig sicher auch bei anwendungsorientierter Forschung und der Umsetzung von Innovationen nach sich. Außerdem wird das Zentrum in Uljanowsk und in der Region Impulse geben können, um für Deutsch als attraktive Fremdsprache zu werben und die Nachfrage nach Deutschkursen und das Interesse an einer Beschäftigung mit Deutschland zu steigern. Das Deutsch-Russische Zentrum an der UlGU ist eine gemeinsame Investition in die deutsch-russische Zukunft und könnte zu einem Modellprojekt werden, bei dem verschiedene Facetten der Wirtschafts-, Bildungs- und Forschungskooperation unserer Länder verknüpft werden.

Autoren:
Boris Kostischko, Rektor der Staatlichen Universität Uljanowsk
Karsten Heinz, Leiter des Referats für Wissenschaft und Bildung der Deutschen Botschaft Moskau

Quelle: http://www.germania.diplo.de

Bei jeder Nutzung der Inhalten dieser Web-Seite ist der AKTIVE HYPERLINK VERBINDLICH
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geshützt
HTML-Code des Links:
<a href="">Eröffnung des Deutsch-Russischen Zentrums für Kultur, Bildung, Wissenschaft und Innovation an der Staatlichen Universität Uljanowsk</a>
Suche
Erweiterte Suche


Wichtig
NÜTZLICHE LINKS
FAQ
Etwas Neus
Staatlicher Test Russisch als Fremdsprache

Vorbereitungsstudium für ausländische Studierende

© 2009-2013 Bildungs- und Forschungsministerium der Russischen Föderation
Bei der Verwendung von Materialien von der Website der Verweis auf «Ausbildung in Russland für ausländische Bürger» und eine Benachrichtigung des Administrators