gerb ministry
Russian
Русский
English
English
French
Français
Spanish
Español
German
Deutsch
Italian
Italiano
Portuguese
Português
український
Україн
Kazakh
Қазақша
Chinese
中文
Arabic
ﺔﻴﺑﺮﻌﻟا
Mongolian
Mонгол
Vietnamese
Tiếng Việt
Moldavian
Moldov
Romanian
Română
Türkçe
Türkçe
Home About Site map Useful links Log in

      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24
26 27 28 29 30




Hospitationsprogramm in Kazan

Die djo-Deutsche Jugend in Europa und ihre Partnerorganisation in Russland - der Jugendring der Russlanddeutschen (JdR) - suchen junge Menschen, die bereits Erfahrung in der Jugendarbeit vorweisen können und Interesse haben, Einblicke in die russische Jugendarbeit zu bekommen.

Jungen Fachkräften aus der Jugendarbeit wird die Möglichkeit geboten in diesem Jahr an einem Hospitationsprogramm teilzunehmen. Ziel ist es, einen intensiven Austausch hinsichtlich der methodischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zu fördern sowie das Wissen über die Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen in Russland zu erweitern. Durch gegenseitiges Kennenlernen wird eine stärkere Netzwerkarbeit, ein besserer Informationsaustausch und eine engere Zusammenarbeit angestrebt, um nicht zuletzt auch zukünftige Projekte anzustoßen.

Einsatzort

Der Einsatz der Hospitantinnen und Hospitanten erfolgt in der Stadt Kazan als:

  • Sprachassistent/in im internationalen Jugendlager vom 01.06.-30.06.2013
  • Organisationskraft für Programmsorbeiretung und Durchführung (Sprachunterricht, Kinoabende usw.) vom 01.05.-30.06.2013

Arbeitssprache: Deutsch, Englisch
Russischkenntnisse sind von Vorteil, jedoch nicht Voraussetzung

Förderung

Es werden 75% von gesamten Fahrtkosten erstattet, jedoch nicht mehr als die Fördersätze der Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch. Die HospitantInnen bekommen eine kostenfreie Unterkunft gestellt.
Darüber hinaus bieten wir:

  • eventuell Vorbereitungsseminar Anfang Mai in Berlin
  • Intensive Betreuung während des Einsatzes
  • Unterstützung bei den Reiseformalitäten (Visa)
  • Praktikums- bzw. Tätigkeitsbescheinigung

Bewerbung

Bewerben können sich junge Menschen ab 18 Jahren mit festem Wohnsitz in Deutschland, die praktische Erfahrung in der Jugendarbeit, interkulturelle Kompetenzen und Interesse an Russland, aber auch gerne Erfahrung im Unterricht von Deutsch als Fremdsprache mitbringen. Wir bitten um Bewerbung mit folgenden Unterlagen:

  • Deckblatt (Name, Vorname, Foto, Kontaktdaten, gewünschter Einsatzart)
  • Motivationsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf mit Foto

Bewerbung ist ab sofort möglich!

Kontakt

djo - Deutsche Jugend in Europa Bundesverband e.V., Kuglerstr. 5, 10439 Berlin

Anastasia Vasileva / Projektkoordinatorin
Tel : (030) 44 67 78 -12
Bürotage: Dienstag, Donnerstag
internationales@djo.de

Johanna Bontzol / Bundesintegrationsreferentin
Tel : (030) 44 67 78 -14
johanna-bontzol@djo.de

Quelle: www.goethe.de

Bei jeder Nutzung der Inhalten dieser Web-Seite ist der AKTIVE HYPERLINK VERBINDLICH
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geshützt
HTML-Code des Links:
<a href="">Hospitationsprogramm in Kazan</a>
Suche
Erweiterte Suche


Wichtig
NÜTZLICHE LINKS
FAQ
Etwas Neus
Staatlicher Test Russisch als Fremdsprache

Vorbereitungsstudium für ausländische Studierende

© 2009-2013 Bildungs- und Forschungsministerium der Russischen Föderation
Bei der Verwendung von Materialien von der Website der Verweis auf «Ausbildung in Russland für ausländische Bürger» und eine Benachrichtigung des Administrators