gerb ministry
Russian
English
English
French
Français
Spanish
Español
German
Deutsch
Italian
Italiano
Portuguese
Português

Kazakh
Ққ
Chinese
中文
Arabic
ﺔﻴﺑﺮﻌﻟا
Mongolian
M
Vietnamese
Tiếng Việt
Moldavian
Moldov
Romanian
Română
Türkçe
Türkçe
Home About Site map Useful links Log in

          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 27 28 29 30




Russische Seele erblüht am Gymnasium

Die russische Sprache hat am Bergkamener Gymnasium einen guten Stand. Rund 150 Schülerinnen und Schüler lernen sie. Russisch ist auch ein Abiturfach.

Diese Entwicklung hatte wohl niemand erahnt, der vor mehr als 45 Jahren an der Gründung des Gymnasiums beteiligt war - nicht nur weil damals tiefster Kalter Krieg" herrschte.

Die Kinder von Arbeitern, die das neue Gymnasium besuchen sollten, hätten es nicht so sehr mit Sprachen. Sie bräuchten vielmehr etwas Handfestes wie Naturwissenschaften und Mathematik, um es bis zur Hochschulreife zu schaffen.

Dieses Vorurteil straften die Schriftsteller und Schauspieler Lügen, die in Bergkamen ihr Abi erhielten, aber auch der Aufstieg des Fachs Russisch". Vier Lehrerinnen und Lehrer unterrichten es inzwischen.

Ein Grund für diesen Aufstieg liegt sicherlich in der seit über 20 Jahren gepflegten Freundschaft des Gymnasiums zu einer Hochschule in der weißrussischen Hauptstadt Minsk, die Dolmetscher in Deutsch fit macht. Im Idealfall gebe es im jährlichen Wechsel einen Besuch und Gegenbesuch, erklärt Schulleiterin Silke Kieslich.

Zurzeit läuft wieder ein Gegenbesuch. Am Sonntag kamen 13 Studentinnen und Studenten in Bergkamen an. Sie und ihre Begleiter hatten eine zweitägige Fahrt mit dem Überlandbus hinter sich. Fünf Tage wollen sie bleiben.

Am Montag gab es im PZ eine Überraschung: ein offenes Singen mit dem Chor Regenbogen" des Vereins für schöne Künste". Dessen 14 Mitglieder sind Migrantinnen, die früher im russisch-sprachigen Osteuropa gelebt haben.

Wir sind alle ganz aufgeregt, weil es unser erster Auftritt in einer Schule ist", erklären die Vorsitzende Marina Schledewitz und Natalia Krieger vom Awo-Migrationsdienst. Das war aber nicht notwendig. Denn bei den fröhlichen Liedern erhielten sie sangeskräftige Unterstützung von den Gästen aus Minsk und den Russisch-Schülern des Gymnasiums.

http://de.germany-russia.edu.ru
Bei jeder Nutzung der Inhalten dieser Web-Seite ist der AKTIVE HYPERLINK VERBINDLICH
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geshützt
HTML-Code des Links:
<a href="">Russische Seele erblüht am Gymnasium</a>
Suche
Erweiterte Suche


Wichtig
NÜTZLICHE LINKS
FAQ
Etwas Neus
Staatlicher Test Russisch als Fremdsprache

Vorbereitungsstudium für ausländische Studierende

© 2009-2013 Bildungs- und Forschungsministerium der Russischen Föderation
Bei der Verwendung von Materialien von der Website der Verweis auf «Ausbildung in Russland für ausländische Bürger» und eine Benachrichtigung des Administrators