gerb ministry
Russian
English
English
French
Français
Spanish
Español
German
Deutsch
Italian
Italiano
Portuguese
Português

Kazakh
Ққ
Chinese
中文
Arabic
ﺔﻴﺑﺮﻌﻟا
Mongolian
M
Vietnamese
Tiếng Việt
Moldavian
Moldov
Romanian
Română
Türkçe
Türkçe
Home About Site map Useful links Log in

    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 22 23 24 25 26
27 28 29 30




Astrakhan Technischen Staatsuniversität umgestaltet

Astrakhan Institut von Fischwirtschaft war im Jahr 1930 laut Befehl des Kommissariates der Außen- und Innenhandel gegründet. 1938 wurde das Institut zum Astrakhan Technischen Institut von Fischindustrie und Wirtschaft umbenannt. 1994 bekam das Institut den Status der Universität und wurde zur Astrakhan Technischen Staatsuniversität umgestaltet.

Es gibt 12 Fakultäten und Institute. 12000 Studierende sind in Bereichen Fischwirtschaft, Chemie- und Essentechnologie, Biologie und Microbiologie, Kältetechnik und Produktiontechnik, Seemaschinen, Porte und Transportterminale, Ökologie und Naturmanagement, Ökonomie und Finanzen, Bauen, Management und Quälitätskontrolle, Marketing und Werbung, Automatik und Steuerung, Informationstechnik und Telekommunikationen, Rechentechnik und Fernmeldewesen, Öl und Gas, Rechtwissenshaften und Fremdenverkehr trainiert.

ATS übergeht zu föderalen staatlichen Bildungstandarten, die zum dritten Generation gehören. Seit langem trainiert die Universität ihre Studenten nach dem drei Niveau System Baccalaureus -Magister".

Die Universität hat in dem Wettbewerb Innen-Universitätssystems von qualitativer Fachleutevorbereirung" von Bildungsministerium von Russland teilgenommen. Das System der Qualitätskontrolle wurde erarbeitet und eingebürgert. Diese System basiert sich auf internationalen Standarten ISO 9001 : 2000. Die Entsprechung diesen Standarten ist mit dem Zertifikat DQS (Deutschland) und Internationaler Association Zertificationsbehörde IQNet bestätigt. Diese Dokumente sind in mehr als 60 Staaten anerkannt.

Die Studierenden vertiefen ihre Kenntnisse auf Hochtechnologieunternehmen in Öl und Gas, Schiffbau und IT Bereichen. Die Partnerschaft mit solchen Firmen als Schneider Electric, Bosch, Intercolor und das Institut von Seengineering, Wissenschaft und Technologien (Groß Britannien) festgestellt. ATS ist eine der Welt bekannten Hochschule die ihre Studenten nach dem Programm Microsoft IT Academy trainieren. Die Eröffnung dieser Akademie hatte zur Folgung die Gründung des Testenzentrums in den Richtungen Microsoft Office Specialist und Internet und Computing Core Certification. Das Zentrum ist bevollmächtigt die internationalen Zeugnisse Microsoft auszuhändigen die weltweit anerkannt sind.

Heute hat die Universität mehr als 2200 Fachleute und Aspiranten aus 77 verschiedenen Ländern vorbereitet. Mehr als 250 Fremdbürger sind durch berufliche Weitbildung und Praktika durchgegangen. Heutzutage studieren an der Universität etwa 400 Bürger aus 37 Ländern.

Vorbereitungskursen des Vorbildungszentrums finden von 15, September bis 1, April am Abend statt. Es gibt auch kurze Programme zwischen 20, Juni und 15, Juli sonntags.

Russische Sprache Kursen der Vorbereitungsfakultät für Fremdbürger sind nach den vollenden Richtungen durchgeführt: ökonomische, naturwissenschaftliche, technologische und medeizinisch-biologische. Die Studenten können mit ihrer Bildung sowohl an ATS als auch an anderen Russischen Hochschulen nach Abitur an der Vorbereitungsfakultät weitergehen.

Kontakte
414025, Russische Föderation, Astrakhan, Tatischeva Straße, 16. Tel. (8512)250923; fax (8512)257368; e-mail: astu@astu.org
Internationale Beziehungen Abteilung- tel./fax (8512) 251490 e-mail: interbureau@mail.ru, intern.bureau@gmail.com

Bei jeder Nutzung der Inhalten dieser Web-Seite ist der AKTIVE HYPERLINK VERBINDLICH
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geshützt
HTML-Code des Links:
<a href="">Astrakhan Technischen Staatsuniversität umgestaltet</a>
Suche
Erweiterte Suche


Wichtig
NÜTZLICHE LINKS
FAQ
Etwas Neus
Staatlicher Test Russisch als Fremdsprache

Vorbereitungsstudium für ausländische Studierende

© 2009-2013 Bildungs- und Forschungsministerium der Russischen Föderation
Bei der Verwendung von Materialien von der Website der Verweis auf «Ausbildung in Russland für ausländische Bürger» und eine Benachrichtigung des Administrators