gerb ministry
Russian
Русский
English
English
French
Français
Spanish
Español
German
Deutsch
Italian
Italiano
Portuguese
Português
український
Україн
Kazakh
Қазақша
Chinese
中文
Arabic
ﺔﻴﺑﺮﻌﻟا
Mongolian
Mонгол
Vietnamese
Tiếng Việt
Moldavian
Moldov
Romanian
Română
Türkçe
Türkçe
Home About Site map Useful links Log in

          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 27 28 29 30




Bundespräsidenten Christian Wulff in der Wirtschaftshochschule in Moskau

Foto: RIA Novosti

Am zweiten Tag seines Staatsbesuches in Russland hielt der deutsche Bundespräsident Christian Wulff eine Rede vor Lehrkräften und Studenten der Wirtschaftshochschule, die für ihre  liberalen Traditionen bekannt ist und zu den bedeutenden Hochschulen  Moskaus gehört.

Das Thema der Rede von Christian Wulff war Folgendes: „Russland und Deutschland - Partner für die Modernisierung". Der Bundespräsident sprach mit folgender Botschaft zu den Studenten:

„Sie, die Studenten der Wirtschaftshochschule in Moskau, werden einen wichtigen Teil des Nachwuchses für die russische Wirtschaft stellen. Ich möchte Sie ermuntern, die Zusammenarbeit mit deutschen Wissenschaftlern und deutschen Unternehmen zu suchen. Gemeinsam können wir für unsere Länder in der Zukunft viel erreichen. Der große russische Schriftsteller Dostojewski formulierte es wie folgt: "Die gute Zeit fällt nicht vom Himmel, sondern wir schaffen sie selbst." Lassen Sie uns in diesem Sinne die Probleme anpacken und zusammenarbeiten".

Nach der Rede richteten Studenten - hauptsächlich auf Deutsch - an ihn zahlreiche Fragen, die insbesondere Energie-Effektivität und den Übergang zur innovativen Wirtschaft betrafen.

Quelle: "Stimme Russlands"

Bei jeder Nutzung der Inhalten dieser Web-Seite ist der AKTIVE HYPERLINK VERBINDLICH
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geshützt
HTML-Code des Links:
<a href="">Bundespräsidenten Christian Wulff in der Wirtschaftshochschule in Moskau</a>
Suche
Erweiterte Suche


Wichtig
NÜTZLICHE LINKS
FAQ
Etwas Neus
Staatlicher Test Russisch als Fremdsprache

Vorbereitungsstudium für ausländische Studierende

© 2009-2013 Bildungs- und Forschungsministerium der Russischen Föderation
Bei der Verwendung von Materialien von der Website der Verweis auf «Ausbildung in Russland für ausländische Bürger» und eine Benachrichtigung des Administrators