gerb ministry
Russian
Русский
English
English
French
Français
Spanish
Español
German
Deutsch
Italian
Italiano
Portuguese
Português
український
Україн
Kazakh
Қазақша
Chinese
中文
Arabic
ﺔﻴﺑﺮﻌﻟا
Mongolian
Mонгол
Vietnamese
Tiếng Việt
Moldavian
Moldov
Romanian
Română
Türkçe
Türkçe
Home About Site map Useful links Log in

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27
29 30 31




Russischer Premierminister Wladimir Putin führte in Sankt Petersburg Beratung über Umsetzung der Entwicklungsprogramme für die führenden Universitäten durch

Wladimir Putin beauftragte das Bildungs- und Forschungsministerium, die Arbeit der föderalen Universitäten im Rahmen des Pilotprojekts zu bewerten. Das kündigte er am 7. Oktober während der Beratung zum Thema „Umsetzung der Entwicklungsprogramme für die führenden Universitäten" an, an der Rektoren aller föderalen Universitäten sowie der Moskauer Staatlichen Universität und der Sankt Petersburger Staatlichen Universität teilnahmen.
„Das Bildungs- und Forschungsministerium soll die gesammelten Erfahrungen sorgfältig analysieren und feststellen, wie effektiv die Lehrkräfte und das wissenschaftliche Potential eingesetzt werden", so Putin in der Ansprache an Minister Andrej Fursenko.
Ausführliche Berichte über Umsetzung von Programmen an diesen Universitäten sollten der Regierung jährlich vorgestellt werden, fügte Putin hinzu. Er erinnerte daran, dass die als Pilotprojekte gegründeten Sibirische und Südliche föderalen Universitäten in diesem Jahr die erste Phase ihrer Entwicklungsprogramme abschließen, für die 2007 bis 2010 etwa 13 Mlrd. Rubel zur Verfügung gestellt wurden.
Abschließend betonte Putin, dass das Entwicklungsprogramm für die führenden Universitäten, in das viel Geld aus dem föderalen Budget investiert wird, neue Anreize für Entwicklung der Hochschulausbildung in Russland schaffen soll. „Hauptsache ist, dass wir das Beste behalten, was im Bildungssystem und im Bereich der Grundlagenforschungen in den letzten 10 Jahren erreicht wurde. Das soll uns helfen, ein System zu gestalten, dass den modernen Anforderungen von heute und morgen entspricht", so Putin.


Quelle: premier.gov.ru
Bei jeder Nutzung der Inhalten dieser Web-Seite ist der AKTIVE HYPERLINK VERBINDLICH
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geshützt
HTML-Code des Links:
<a href="">Russischer Premierminister Wladimir Putin führte in Sankt Petersburg Beratung über Umsetzung der Entwicklungsprogramme für die führenden Universitäten durch</a>
Suche
Erweiterte Suche


Wichtig
NÜTZLICHE LINKS
FAQ
Etwas Neus
Staatlicher Test Russisch als Fremdsprache

Vorbereitungsstudium für ausländische Studierende

© 2009-2013 Bildungs- und Forschungsministerium der Russischen Föderation
Bei der Verwendung von Materialien von der Website der Verweis auf «Ausbildung in Russland für ausländische Bürger» und eine Benachrichtigung des Administrators