gerb ministry
Russian
Русский
English
English
French
Français
Spanish
Español
German
Deutsch
Italian
Italiano
Portuguese
Português
український
Україн
Kazakh
Қазақша
Chinese
中文
Arabic
ﺔﻴﺑﺮﻌﻟا
Mongolian
Mонгол
Vietnamese
Tiếng Việt
Moldavian
Moldov
Romanian
Română
Türkçe
Türkçe
Home About Site map Useful links Log in

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 31




Zum Geburtstag von Lomonossow: Moskauer Universität schickt dritten Satelliten ins All

Die Moskauer Staatliche Lomonossow-Universität will zu Ehren des 300. Geburtstags des berühmten Wissenschaftlers und Reformers Michail Lomonossow, der im nächsten Jahr begangen wird, im November einen gleichnamigen Satelliten ins All schießen.

Wie Michail Sadownitschij, Rektor der renommiertesten Universität Russlands, während eines Treffens mit dem Premier Wladimir Putin sagte, ist das ein ehrgeiziges Projekt, das kein Analogon in der Universitätswissenschaft weltweit hat.

„Mit Hilfe unserer früheren Satelliten haben wir neue Phänomene im Weltraum entdeckt", so Sadownitschij. Der Satellit „Lomonossow" werde Gammastrahlenblitze, die kosmische Strahlung und Erscheinungen der Atmosphäre erforschen.

Ihren ersten Satelliten, „Tatjana-1" hatte die Lomonossow-Universität 2005 auf eine Umlaufbahn geschickt. Er sollte unter anderem die radioaktive Strahlung, den Van-Allen-Strahlungsgürtel und die UV-Strahlung in der oberen Erdatmosphäre erforschen. Der Satellit beendete seine Arbeit 2007 vorzeitig. Experten vermuteten, dass er von kosmischem Müll gerammt worden war.

Der zweite Satellit, „Tatjana-2", hat die Universität im September 2009 gestartet. Er erforschte elektrische Entladungen in den obersten Schichten der Atmosphäre. Im April dieses Jahres wurde der Kontakt mit dem Satelliten verloren.


Quelle: RIA Novosti

Bei jeder Nutzung der Inhalten dieser Web-Seite ist der AKTIVE HYPERLINK VERBINDLICH
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geshützt
HTML-Code des Links:
<a href="">Zum Geburtstag von Lomonossow: Moskauer Universität schickt dritten Satelliten ins All</a>
Suche
Erweiterte Suche


Wichtig
NÜTZLICHE LINKS
FAQ
Etwas Neus
Staatlicher Test Russisch als Fremdsprache

Vorbereitungsstudium für ausländische Studierende

© 2009-2013 Bildungs- und Forschungsministerium der Russischen Föderation
Bei der Verwendung von Materialien von der Website der Verweis auf «Ausbildung in Russland für ausländische Bürger» und eine Benachrichtigung des Administrators