gerb ministry
Russian
Русский
English
English
French
Français
Spanish
Español
German
Deutsch
Italian
Italiano
Portuguese
Português
український
Україн
Kazakh
Қазақша
Chinese
中文
Arabic
ﺔﻴﺑﺮﻌﻟا
Mongolian
Mонгол
Vietnamese
Tiếng Việt
Moldavian
Moldov
Romanian
Română
Türkçe
Türkçe
Home About Site map Useful links Log in

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27
29 30 31




Transport

Drucken
    

Wie in jedem europäischen Land ist in Russland das System der öffentlichen Verkehrsmittel gut entwickelt. Doch mit den städtischen Bussen, Obussen und Straßenbahnen können Sie ihr Ziel in jedem Stadtbezirk nur dann erreichen, wenn Sie wissen, welche Linien Sie nehmen müssen. Die öffentlichen Verkehrsmittel halten ausschließlich an den speziellen Stellen. In der Regel sind an den Schildern (mit Buchstaben „A" - für Busse, „T" - für Obusse und Straßenbahnen) die Linien angegeben, die an der jeweiligen Haltestelle halten.

Die öffentlichen Verkehrsmittel kann man von 5.30 morgens bis Mitternacht benutzen. Es empfiehlt sich sehr, die U-Bahn (Metro) zu benutzen (Metro gibt es in den größten Städten Russlands - in Moskau, Sankt Petersburg, Nowosibirsk und Kasan).

Die Tickets für öffentliche Verkehrsmittel kosten in verschiedenen Städten Russlands unterschiedlich, der Preis schwankt von 10 bis 28 Rubel für eine Fahrt.

In der letzten Zeit sind unter den Stadteinwohnern die sogenannten Linientaxis (umgangssprachlich „Marschrutkas" genannt) populär geworden. Sie fahren in kurzem Abstand und halten sowie an den Haltestellen als auch auf Bedarf. Eine Fahrt kostet von 10 bis 65 Rubel.

Wenn Sie Ihren Zielort schnell erreichen müssen, können Sie auch Taxi bestellen. Es sind in der Regel gelb, schwarz oder weiß angestrichene PKWs mit gemalten „Damesteinen" an den Türen oder auf dem Dach und mit der Überschrift "ТАКСИ" („Taxi") darauf. Ein Taxi kann man telefonisch bestellen. Der Preis hängt von der Länge der Strecke ab und wird auf dem Taxameter neben dem Fahrersitz in Rubeln angezeigt.

Neben den offiziell registrierten Taxis gibt es auch private Taxis, deren Fahrer keine Lizenz für den Passagiertransport haben.

Wichtig!
Wir empfehlen Ihnen private Taxis nicht zu benutzen. Es kann gefährlich sein.

Lesen Sie auch: diese Material

Bei jeder Nutzung der Inhalten dieser Web-Seite ist der AKTIVE HYPERLINK VERBINDLICH
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geshützt
HTML-Code des Links:
<a href="">Transport</a>
Suche
Erweiterte Suche


Wichtig
NÜTZLICHE LINKS
FAQ
Etwas Neus
Staatlicher Test Russisch als Fremdsprache

Vorbereitungsstudium für ausländische Studierende

© 2009-2013 Bildungs- und Forschungsministerium der Russischen Föderation
Bei der Verwendung von Materialien von der Website der Verweis auf «Ausbildung in Russland für ausländische Bürger» und eine Benachrichtigung des Administrators